WiMa Studium und Praxis e.V. an der Universität Ulm

Webinar des Pensions-Sicherungs-Vereins

Sind Unternehmensinsolvenzen versicherbare Risiken und wie schützt der PSVaG die betrieb-liche Altersversorgung im Insolvenzfall?

Der PSVaG sichert die betriebliche Altersversorgung der Arbeitnehmer bei einer Insolvenz des Arbeitgebers. Aktuell stehen über 95.000 Unternehmen mit vier Millionen Rentnern und sieben Millionen Anwärtern unter dem Insolvenzschutz des PSVaG.
Insolvenzen sind unvermeidlicher Bestandteil unseres marktwirtschaftlichen Wirtschaftssys-tems. Allgemein kann das Versicherungsprinzip nur für zufällige Ereignisse angewendet wer-den, das heißt, die versicherten Ereignisse müssen sowohl ungewiss als auch unbeeinflussbar sein. Sind diese Voraussetzungen für Unternehmensinsolvenzen gegeben? Im Vortrag werden die aktuariellen und rechtlichen Grundlagen aufgezeigt, die eine Risikokollektivierung beim PSVaG ermöglichen. Eingegangen wird darüber hinaus auf die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie. Ist das solidarische Insolvenzsicherungssystem ausreichend stabil, um die Belastungen bei weiter steigenden Insolvenzzahlen zu bewältigen?

Datum: 08.12.2020, 18:00 -20:00 Uhr
Teilnahmegebühr: keine
Ort: Die Veranstaltung findet online über Zoom statt
Anmeldung: Email an anmeldung@sup-ulm.de. Anmeldung bis einschließlich 07.12.2020