WiMa Studium und Praxis e.V. an der Universität Ulm

Mentoren

Auf dieser Seite stellen wir Impressionen der Mentorinnen und Mentoren vor!

Martin Feifel-Beck 

"Elan trifft selten auf Erfahrung. Im Mentoringprogramm werden diese Stärken zusammengebracht und beide Seiten gewinnen. Die begleitenden Seminare eröffnen zudem neue Blickwinkel und regen zu fruchtbarem Meinungsaustausch an. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen."

Margret Klinkhammer

"Unser Mentoringprogramm gibt sowohl Mentoren als auch Mentees Gelegenheit, neue Kontakte aufzubauen, Wissen zu erwerben und Erfahrungen zu teilen. Neben den Seminaren und dem bilateralen Austausch mit meinen Mentees habe ich besonders von den anderen MentorInnen profitiert, mit denen ich Führungsfragen diskutieren konnte und neue Ideen für meine Arbeit gewonnen habe. Ich hoffe, dass sich noch viele Generationen Ulmer Absolventen jeglicher Fachrichtung und externe MentorInnen in unser Programm einbringen."

http://www.youtube.com/watch?v=d1NjUhD8Tuw

Kai-Owe Kuhlmann

"Es macht einfach Spaß, mit den Mentees zusammen zu arbeiten und gemeinsam neue Wege zu gehen. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre haben mir auch in meiner persönlichen Zielsetzung viele neue Anregungen gegeben."

Claus Niedworok

"Das Mentoringprogramm macht einerseits sehr grossen Spaß Ich habe darüber hinaus in den letzten beiden Jahren viele interessante und vor allem nette Leute - auf Mentoren-, wie auf Menteeseite getroffen. Es ist doch faszinierend, wie sich diese Leute entwickeln, was aus ihnen wird bzw. was aus ihnen geworden ist. Und das Ganze mit einem Bezug zu "meiner" Uni macht es noch spannender."

Wolfgang Schinzel

"Inmitten der Mentees habe ich mich wieder richtig jung gefühlt ;-) Nein - auch für uns Mentoren ist das Programm eine tolle, sehr bereichernde Erfahrung – zumal, wenn man wie ich Kinder hat, die demnächst ebenfalls ein Studium in Angriff nehmen wollen. Denn auf diese Weise konnte ich leicht kennenlernen wie Studenten heutzutage so „ticken“. Ich bin absolut positiv überrascht von der Aufgeschlossenheit und Zielstrebigkeit, mit der die Mentees agieren sowie von ihrer Begierigkeit, von uns „Alten“ zu profitieren. Da stellt man sich umso lieber als Gesprächs- und Sparringspartner zur Verfügung!"

Inge Seibold

"Weil das erste Mal als Mentor so viel Spaß gemacht hat, bin ich schon zum zweiten Mal dabei!"